Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Goniobranchus geminus Prachtsternschnecke


Profilbild Urheber Bo Davidsson, Schweden

Goniobranchus geminus Copyright Bo Davidsson


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Bo Davidsson, Schweden Please visit www.bodavidsson.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1273 
AphiaID:
597335 
Wissenschaftlich:
Goniobranchus geminus 
Umgangssprachlich:
Prachtsternschnecke 
Englisch:
Twin Goniobranchus 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Goniobranchus (Gattung) > geminus (Art) 
Erstbestimmung:
(Rudman, ), 1987 
Vorkommen:
Andamanensee, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Kenia, Malediven, Ost-Afrika, Rotes Meer, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tansania, Thailand 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
°C - 21°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-01-24 14:28:06 

Haltungsinformationen

Goniobranchus geminus (Rudman, 1987)

Goniobranchus geminus hat einen gelben Mantel, der Mantelrand besteht aus vier Farbbändern in der Reihenfolge von Außen nach Innen,erst weiß, dann grau-lila, bläulich-weiß und innen leuchtend gold-gelb. In der Mitte sind lila-braune Flecken, die bläulich-weiß eingerahmt sind.

Die lamellierten Rhinophoren sind gelb oder lila ,die Kiemen sind weiß mit einer mit beigefarbenen Außenlinie.

Die farbenfrohe Prachtsternschnecke bevorzugt die äußeren Riffkanten an Korallenriffen.

Synonym:
Chromodoris geminus

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Chromodorididae (Family) > Goniobranchus (Genus) > Goniobranchus geminus (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Bo Davidson (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Sea Slug Forum (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Slugside.us (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. Wikipedia englisch (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  6. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Goniobranchus geminus Copyright Bo Davidsson
1
Copyright Wolfgang Krutz, Bali
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!