Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Goniobranchus aureopurpureus Gold and Purple Chromodoris, Blaurand-Prachtsternschnecke


Profilbild Urheber Tom Davis, Port Stephens Marine Life, Australien

Goniobranchus aureopurpureus


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Tom Davis, Port Stephens Marine Life, Australien Please visit portstephensmarinelife.weebly.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5648 
AphiaID:
597350 
Wissenschaftlich:
Goniobranchus aureopurpureus 
Umgangssprachlich:
Gold and Purple Chromodoris, Blaurand-Prachtsternschnecke 
Englisch:
Gold And Purple Chromodoris, Bluemargin Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Goniobranchus (Gattung) > aureopurpureus (Art) 
Erstbestimmung:
(Collingwood, ), 1881 
Vorkommen:
Australien, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Komodo, Philippinen, Süd-Pazifik, Thailand, West-Pazifik 
Größe:
4 cm - 5 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-06-20 19:38:52 

Haltungsinformationen

Goniobranchus aureopurpureus (Collingwood, 1881)-
vorher Chromodoris aureopurpureus

Der Körper der Nacktschnecke ist weiß bis cremefarben, auf dem Rücken des Tiers befindet sich eine Vielzahl von kleinen, gelben Punkten.

Die Rhinophoren und Kiemen der Schnecke sind rosafarben bis violett, der Mantelrand hat eine Linie aus blauen bis lilafarbenen Punkten.

Tiere aus Australien fehlen die gelben Punkte, dafür haben diese ein bräunliches Pustelmuster auf der Rückenpartie.

Synonyme:
Chromodoris aureopurpurea Collingwood, 1881 Chromodoris variata Risbec, 1928
Glossodoris aureopurpurea (Collingwood, 1881)
Glossodoris variata (Risbec, 1928)

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Chromodorididae (Family) > Goniobranchus (Genus)

Weiterführende Links

  1. Homepage Bo Davidson (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Ole Johann Brett (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Medslugs - Dr. Peter Wirtz (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Philippinen Sea Slugs (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Goniobranchus aureopurpureus
1
Chromodoris aureopurpura, Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1
Chromodoris aureopurpura  Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1
Chromodoris aureopurpura  Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1
Goniobranchus aureopurpureus  Copyright Bo Davidsson
1
Copyright Wolfgang Krutz, Bali
1
copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1
copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!