Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Pseudanthias albofasciatus Fahnenbarsch

Pseudanthias albofasciatus wird umgangssprachlich oft als Fahnenbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Foto: Aquarium of the Pacific, USA, August 2010

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Ross Robertson, Australien Please visit stri.si.edu for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
10623 
AphiaID:
277439 
Wissenschaftlich:
Pseudanthias albofasciatus 
Umgangssprachlich:
Fahnenbarsch 
Englisch:
Pseudanthias Albofasciatus 
Kategorie:
Fahnenbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Pseudanthias (Gattung) > albofasciatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Fowler & Bean, ), 1930 
Vorkommen:
China, Hong Kong, Philippinen 
Meerestiefe:
113 Meter 
Größe:
9 cm - 13 cm 
Temperatur:
°C - 19,3°C 
Futter:
Allesfresser (omnivor), Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Fischbrut, Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-11 08:40:57 

Haltungsinformationen

(Fowler & Bean, 1930)

Pseudanthias albofasciatus ist ein ruhiger Vertreter, der allerdings sehr aktiv ist und viel schwimmt.
Allerdings gilt er als schwierig zu halten umd muss 5-6 mal pro Tag gefüttert werden, was eine intensive Betreuung bedingt.
Sollten Sie diesem hübschen und farbintensiven Tier ausnahmsweise einmal in einem Fachhandelsunternehmen begegnen, dann sollte Sie das Tier nur dann erwerben, wenn Sie die notwedige Betreuungszeit auch wirklich regelmäßig aufbringen können.

Synonym:
Anthias albofasciatus Fowler & Bean, 1930

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Serranidae (Family) > Anthiinae (Subfamily) > Pseudanthias (Genus) > Pseudanthias albofasciatus (Species)


Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Fishes of the Neotropics Fishes of the Neotropics (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!