Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Chromis cinerascens Riffbarsch

Chromis cinerascens wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber David C. Cook, Wonga Beach, Australia

Copyright David C. Cook, Wonga Beach, Australia, Foto von den Philipinnen


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers David C. Cook, Wonga Beach, Australia © David C. Cook, Wonga Beach, Australia Please visit www.ffc.org.au for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7586 
AphiaID:
212815 
Wissenschaftlich:
Chromis cinerascens 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch 
Englisch:
Green Puller 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Chromis (Gattung) > cinerascens (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1830 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, Brunei Darussalam, Hong Kong, Indonesien, Malaysia, Malediven, Philippinen, Singapur, Sri Lanka, Taiwan, Thailand, Vietnam 
Größe:
bis zu 13cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose), Seegras, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-10-02 18:44:30 

Haltungsinformationen

(Cuvier, 1830)

Dieser Riffbarsch kommt nicht im größten Korallenriff der Erde, dem Great Barrier Reef, vor, ist aber dennoch ein Australier, der aber in nordwestlichen Australien lebt.

Über die genaue Lebensweise des Tiers können wir nicht viel beitragen, auch sind uns keine erfolgreichen Haltungen im Aquarium bekannt.

Chromis insulindicus Bleeker, 1877
Glyphisodon angulatus Bleeker, 1845
Glyphisodon javanicus van Hasselt, 1877
Heliases cinerascens Cuvier, 1830

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrinae (Subfamily) > Chromis (Genus)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright David C. Cook, Wonga Beach, Australia, Foto von den Philipinnen
1
Copyright David C. Cook, Wonga Beach, Australia, Foto von den Philipinnen
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!