Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin

Chromis flavicauda Riffbarsch

Chromis flavicauda wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Raphael M. Macieira, Brasilien

Copyright Raphael M. Macieira, Foto Ilhas Rasas, Brasilien


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Raphael M. Macieira, Brasilien Copyright by Raphael M. Macieira, Brazil

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8027 
AphiaID:
273725 
Wissenschaftlich:
Chromis flavicauda 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch 
Englisch:
Cobalt Chromis 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Chromis (Gattung) > flavicauda (Art) 
Erstbestimmung:
(Günther, ), 1880 
Vorkommen:
Bermuda, Brasilien 
Meerestiefe:
50 - 61 Meter 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-08-03 08:38:07 

Haltungsinformationen

(Günther, 1880)

Dieser kleine Riffbarsch ist nur aus Brasilien, Bermuda und rindade and Martim Vaz Archipelago, einer brasilianische Inselgruppe im Atlantischen Ozean, bekannt.
Adulte Fische bewohnen küstennahe Riffe auf relativ ebenen Boden, die oft mit Kalkalgen bedeckt sind.
Dieser Barsch ist alleine schon durch die Tiefe von 50 Meter in denen er im Habitat entdeckt werden kann selten und nur in ganz geringen Stückzahlen zu bekommen. Der Preis soll wohl 150 bis 200 Dollar liegen.
Erste Exemplare die in Aquarien gehalten werden sind wohl wenig empfindlich.


Synonym:
Chromis bermudae Nichols, 1920
Heliastes flavicauda Günther, 1880

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Chromis (Genus) > Chromis flavicauda (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Reef Builders (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!