Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Tropic Marin Professionell Lab

Lutjanus papuensis Schnapper

Lutjanus papuensis wird umgangssprachlich oft als Schnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Foto: Cenderawasih Bay, West Papua, Indonesien
30cm Länge
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Gerry R. Allen

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
10865 
AphiaID:
835110 
Wissenschaftlich:
Lutjanus papuensis 
Umgangssprachlich:
Schnapper 
Englisch:
Papuan Snapper 
Kategorie:
Schnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Lutjanidae (Familie) > Lutjanus (Gattung) > papuensis (Art) 
Erstbestimmung:
Allen, White & Erdmann, 2013 
Vorkommen:
Indonesien, Papua, Papua-Neuguinea, Salomon-Inseln, Salomonen, Timor-Leste 
Meerestiefe:
6 - 17 Meter 
Größe:
bis zu 25,9cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Invertebraten (Wirbellose), Karnivor (fleischfressend), Nekton (im freien Wasserraum lebende Organismen), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-06-30 10:47:13 

Haltungsinformationen

Allen, White & Erdmann, 2013

Über den 2013 erstbeschriebenen Schnapper ist bislang recht wenig bekannt, außer dass er als eher selten zu Gesicht kommende Art gilt.
Während der damaligen einmonatigen Expedition wurden gerade einmal 6 Exemplare dieser Art gesichtet, es ist so gut wie nichts ist über seine Ernährung, Ökologie oder reproduktive Gewohnheiten bekannt.

Lediglich zu seinem Habitat liegen einige wenige Informationen vor: Lutjanus papuensis lebt solitär oder in kleinen Gruppen in Saumriffen in der Cenderawasih-Bucht in West-Papua, Indonesien, und Papua-Neu-Guinea (Manus Insel und Provinz Milne Bay) sowie den Salomonen (Malaita, Santa Ysabel und New Georgia).

Importe dieses Schappers sind uns nicht bekannt.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Lutjanidae (Family) > Lutjanus (Genus) > Lutjanus papuensis (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!