Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cirrhilabrus brunneus Zwerglippfisch

Cirrhilabrus brunneus wird umgangssprachlich oft als Zwerglippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 450 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Lemon Tea Yi Kai, Japan

Copyright Lemon TeaYK, Japan


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Lemon Tea Yi Kai, Japan Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8398 
AphiaID:
398567 
Wissenschaftlich:
Cirrhilabrus brunneus 
Umgangssprachlich:
Zwerglippfisch 
Englisch:
Dusky Fairy-warsse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Cirrhilabrus (Gattung) > brunneus (Art) 
Erstbestimmung:
Allen, 2006 
Vorkommen:
Borneo (Kalimantan), Indonesien, Philippinen 
Meerestiefe:
30 - 60 Meter 
Größe:
4.4 cm - 9 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 450 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-03-09 22:52:31 

Haltungsinformationen

Allen, 2006

Ein besonderer Dank für die perfekten Fotos dieses hübschen Lippfishcs geht an LemonTeaYK aus Japan.

Die dunkle Fee-Warsse ist nur aus Kalimantan, Indonesien bekannt.

Der Lebensraum des Lippfischs zeichnet sich durch einen steile Riffhänge in relativ tiefen Wasser um 40 Meter aus

Die Fische wurden auf einer flachen bis sanft abfallenden Fläche mit Geröllsteinen beobachtet.

Diese Art ist eng verwandt mit Cirrhilabrus lunatus und die Weibchen beider Arten sehen fast gleich aus.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Cirrhilabrus (Genus) > Cirrhilabrus brunneus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Flickr (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Flickr (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Männlich

Copyright Lemon TeaYK, Japan
1
Copyright Lemon TeaYK, Japan
1
Copyright Lemon TeaYK, Japan
1
Copyright Dr. Hiroyuki Tanaka, Foto Cebu, Philipinnen, Aquarium
1
copyright Hiroyuki Tanaka
1

Weiblich


Paar


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!