Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Fauna Marin GmbH AQZENO

Cirrhilabrus rubrimarginatus Rotrand-Zwerglippfisch

Cirrhilabrus rubrimarginatus wird umgangssprachlich oft als Rotrand-Zwerglippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Hiroyuki Tanaka, Japan

Copyright Dr. Hiroyuki Tanaka


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Hiroyuki Tanaka, Japan

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1490 
AphiaID:
277865 
Wissenschaftlich:
Cirrhilabrus rubrimarginatus 
Umgangssprachlich:
Rotrand-Zwerglippfisch 
Englisch:
Red-margined Wrasse, Red Margin Fairy Wrasse, Pink-margin Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Cirrhilabrus (Gattung) > rubrimarginatus (Art) 
Erstbestimmung:
Randall, 1992 
Vorkommen:
Bali, Fidschi, Indonesien, Japan, Kokos-Keelinginseln, Malaysia, Maumere, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Salomonen, Taiwan, Tonga, Vanuatu, West-Pazifik 
Meerestiefe:
2 - 52 Meter 
Größe:
11 cm - 15 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Lebendfutter, Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-06-20 19:15:16 

Haltungsinformationen

Randall, 1992

Kommt bisweilen, aber auch sehr selten in den Handel (Tropcial Live Import oder Welke Lünen).
Transportempfindlich, wie alle Zwerglippfische.

Nimmt meist zögerlich kleines Futter an und sollte nicht mit zu großen Fischen vergesellschaftet werden.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Cirrhilabrus (Genus) > Cirrhilabrus rubrimarginatus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Männlich

Copyright Dr. Hiroyuki Tanaka
1
1
1
1
1
1

Weiblich

1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

am 12.07.16#3
Robuster, durchsetzungsfähiger Dauerschwimmer, der immer sichtbar über dem Riffaufbau seine Kreise zieht. Frisst alle angebotenen Futtersorten und scheint sehr gelassen und neugierig zu sein. Selbs das Hantieren im Aquarium oder das Reinigen der Scheiben bringt ihn nicht aus der Ruhe. Wünschenswert wäre, dass die Importeure verlässlicher Weibchen und Männchen zusammen importieren. Die Paar und Gruppenhaltung ist deutlich interessanter.
am 01.04.15#2
Einer meiner ersten Fische, kam aus Vanuatu.
Unglaubliche Farben ( es gibt Unterschiede von den Fanggebieten her).Wird recht gross.
Keine Probleme mit anderen Lippfischen oder sonstigen Bewohner. Anspruchslos bez. Futter.
Meiner Meinung nach, recht einfach zu halten.
am 17.05.05#1
Western pacific; 12 cm; common
Very long pelvic fins, and red margins on dorsal and caudal fins
3 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!