Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com

Ostorhinchus flagelliferus Kardinalbarsch

Ostorhinchus flagelliferus wird umgangssprachlich oft als Kardinalbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber AndiV

Copyright Dennis Polack, Foto aus Sodwana, Südafrika




Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8401 
AphiaID:
712657 
Wissenschaftlich:
Ostorhinchus flagelliferus 
Umgangssprachlich:
Kardinalbarsch 
Englisch:
Coachwhip Cardinal 
Kategorie:
Kardinalbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Apogonidae (Familie) > Ostorhinchus (Gattung) > flagelliferus (Art) 
Erstbestimmung:
Smith, 1961 
Vorkommen:
Mosambik, Süd-Afrika, Westlicher Indischer Ozean 
Größe:
bis zu 13cm 
Temperatur:
20°C - 28°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-05-14 11:35:19 

Haltungsinformationen

Smith, 1961

Unser Dank für das tolle Foto dieses Kardinalbarschs an Dennis Polack, Südafrika.
Das Foto wurde in der Sodwana Bay im östlichen Südafrika im westlichen Indischen Ozean gemacht.

Diese Kardinalfischart ist nur aus Mosambik und Südafrika bekannt, Haltungsversuche in größeren Riffaquarien sind uns aber bislang nicht bekannt.

Synonyme:
Apogon flagelliferus (Smith, 1961)
Ostorhynchus flagelliferus Smith, 1961

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Apogonidae (Family) > Apogoninae (Subfamily) > Ostorhinchus (Genus) > Ostorhinchus flagelliferus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Dennis Polack, Foto aus Sodwana, Südafrika
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!