Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Ostorhinchus kiensis Kardinalbarsch

Ostorhinchus kiensis wird umgangssprachlich oft als Kardinalbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber AndiV

"TeppoIM" by Izuzuki - http://www.izuzuki.com/. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:TeppoIM.jpg#/media/File:TeppoIM.jpg




Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8980 
AphiaID:
712665 
Wissenschaftlich:
Ostorhinchus kiensis 
Umgangssprachlich:
Kardinalbarsch 
Englisch:
Rifle Cardinal 
Kategorie:
Kardinalbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Apogonidae (Familie) > Ostorhinchus (Gattung) > kiensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Jordan & Snyder, ), 1901 
Vorkommen:
China, Hong Kong, Indonesien, Japan, Korea, Papua-Neuguinea, Taiwan 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
17°C - 27,0°C 
Futter:
Fischbrut, Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooxanthellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-11-21 14:23:54 

Haltungsinformationen

(Jordan & Snyder, 1901)

Dieser kleine Kardinalbarsch kommt hauptsächlich in seichtem Wasser und Gezeitenpools in einem Tiefenbereich von 0 bis 50 Meter, in der Regel 8-39 Meter vor.

Ostorhinchus kiensis ist ein Maulbrüter und lebt solitär oder in kleinen Gruppen.

Synonym:
Apogon kiensis Jordan & Snyder, 1901

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Apogonidae (Family) > Apogoninae (Subfamily) > Ostorhinchus (Genus) > Ostorhinchus kiensis (Species

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

1
Copyright Dr. J. E. Randall, Foto aus Papua-Neuguinea
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!